Vertrauens – Würdiger

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht,
und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.
(Jesaja 9, 1)

 

Wenn ich nicht mehr weiter weiß.
Wenn ich schwach bin.
Wenn ich Schuld auf mich geladen habe.
Wenn mein Herz unruhig ist.
Dann kenne ich einen, der heißt:
Wunder – Rat.
Gott – Held.
Ewig – Vater.
Friede – Fürst.
Den will ich beim Namen nehmen.

(SN;  Jesaja 9, 5)